Im Land der dunklen Zelte Beduinen in Jordanien

 

 

Montag, 08. August 2005

Beduinen in Jordanien
1. Im Land der dunklen Zelte
Ein zweiteiliger Film von Susanne Müller-Hanpft und Martin Bosboom
MDR Fernsehen, 13.00-13.45 Uhr

Beduinen in Jordanien
1. Im Land der dunklen Zelte
Ein zweiteiliger Film von Susanne Müller-Hanpft und Martin Bosboom
MDR Fernsehen, 13.00-13.45 Uhr
Noch heute leben in Wadi Ram, einer faszinierenden Wüstenlandschaft im Süden Jordaniens, die Beduinen nach den Regeln ihrer Stämme und den Gesetzen der Wüste. Der Film führt in diese archaische, geheimnisvolle Welt - eine schöne Welt, arm an Materiellem, aber reich an Vorstellungskraft, an Musik und Mythen.

Schon in vorgeschichtlicher Zeit lebten in Wadi Ram nomadisierende Stämme, wie Felsenzeichnungen belegen. Um die Zeitenwende lag die Wüste Wadi Ram an der berühmten „Weihrauchstraße“. Reich beladen zogen Kamelkarawanen durch die bizarren Felsenschluchten auf ihrem Weg vom Jemen zum Mittelmeer. Wadi Ram ist die traditionelle Heimat der Beduinen, jenen sagenumwobenen kriegerischen Herren der Wüste, die mit ihren Kamelen und Ziegenherden umherzogen und auf ihren Araberhengsten gefährliche Überfälle auf sesshafte Bauern verübten, nicht greifbar für die Administration der dort herrschenden Großmächte Rom, Byzanz und das Osmanische Reich.

Der moderne Staat Jordanien, das haschemitische Königreich zwischen Israel, Irak und Saudi-Arabien, existiert seit 1946. Die Verfassung des Landes schließt die Stammeskultur der Beduinen ausdrücklich mit ein. Die Rechtsprechung der Beduinenstämme blieb Teil der gerichtlichen Praxis in Jordanien, als authentisch-arabisches Erbe in dem in die Moderne drängenden Staat.

Der Film führt u.a. zu einem Kamelrennen in der Wüste, zu einem Empfang des Scheichs von Disi, zu einer Kamelpatrouille der legendären Wüstenpolizei und wird Zeuge einer Gerichtsverhandlung in Ram. Er zeigt auch die Bemühungen der Beduinen, Anschluss an die Moderne zu finden und beobachtet schließlich eine traditionelle Beduinenhochzeit, wo Männer und Frauen streng getrennt voneinander feiern. Die Beduinen von Wadi Ram gewähren einen Einblick in ihre außergewöhnliche Welt, ohne ihre Geheimnisse vollständig preiszugeben.

Im Esuq-Orientmarkt finden ausgewählte Geschenke und Naturkosmetik aus Jordanien.