Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Suche im Shop

Login

 

Meist verkauft



Alhambra Residenz der Mauren

 

Montag 13. Juni 2005

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit: Alhambra - Residenz der Mauren, Spanien
Ein Film von Wolfram Giese
WDR Fernsehen, 09.30-09.45 Uhr

1492 endete die siebenhunderteinundachtzigjährige Geschichte der Araber in Spanien (711-1492) und damit auch die 250 Jahre dauernde Herrschaft der Nasriden in Granada. Die Alhambra war ihr Sultanspalast, genannt \"Die rote Zitadelle\", denn ihre Mauern erglühen im Licht der Tageszeiten in den unterschiedlichsten Farbnuancen eines zarten Rots. Eisenhaltiger Ton, aus dem die Ziegel gefertigt wurden, ist für das Farbspiel verantwortlich.
Der erste Blick von der Sierra Neva auf die schlichten Mauern der Alhambra verrät nicht, welche Schätze sich im Inneren des Palastes verbergen: islamische Ornamentik, ein Farbenmeer aus Kacheln und eine kunstvolle Wasser-Architektur verleihen der Alhambra orientalischen Zauber.
Der Film führt durch die in drei Teile gegliederte Anlage. Die Mexuar, bestimmt für öffentliche Rechtsprechung und Versammlungen, die eigentlichen Königsräume, mit dem Sala de los Reyes und dem Thronsaal des Sultans. Und die Frauengemächer, wo sich das Privatleben der Monarchen abspielte. Alle Räume öffnen sich auf einen Innenhof, er bildet, wie schon in der griechischen Architektur den Mittelpunkt des Hauses. Die Innenhöfe spiegeln die feinsinnige Ästhetik der arabischen Herrscher wider. Ihre Leidenschaft galt der Natur und den Wasserspielen. Die kunstvollen Ausführungen brachten die steinerne Architektur zum Leben, was bis heute spürbar ist.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Datenschutzerklärung.

Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf